Portait2

 

 

Wenn Du eine wirklich wesentliche Aufgabe hast,
 mach Dir darum keine Sorgen:
sie schafft sich Raum
sie zwingt Dich geradezu,
Dich in ihren Dienst zu stellen.
Was sich verwirklichen möchte,wird sich verwirklichen.
Alexa Kriele

Auf der Suche nach einer neuen berufliche Herausforderung fand ich diese
in der Begleitenden Kinesiologie (neu: Kinesiologie BK DGAK zertifiziert).
Durch meine eigenen persönlichen Erfahrungen in Balancen war ich so begeistert von dieser Arbeit,
dass mich die Methode so überzeugt hat, dass ich die 3jährige Ausbildung begann.
Ich hatte einen Weg zur Selbsthilfe gefunden -  für meine Familie und für mich.

Die Ausbildung am Institut für kinesiologische Lernförderung (jetzt: Institut für kinesiologische Lehre) bei Renate Wennekes,
in Damme war intensiv und umfangreich.

Durch meine Selbsterfahrungen ist es mir ein Herzensanliegen dieses Wissen mit seiner Kraft und Energie über Balancen oder in Kursen für Menschen eines jeden Alters, vom Kind, Jugendliche, Erwachsene bis Senioren weiterzugeben.

Damit jeder für sich erkennt was in ihm steckt, welche Fähigkeiten er hat und welche Aufgaben er in diesem Leben bewältigen kann.

Meine selbst erlebten Verlust- und Trauersituationen haben mir gezeigt - sie sind keine Sackgassen im Leben!
Wo Trauer und Schmerz ist, da ist auch Stärke und Vertrauen und - viel Liebe!
Dies zu erkennen, zu spüren und daraus zu handeln - bei diesem achtsamen Prozess begleite ich Sie gerne.

Dank meiner eigenen Entwicklung begegnen mir immer wieder neue interessante Bereiche, die mich zu einer Weiterbildung bewegen. "Das Ziel ist der Weg"!

 

 

Ausbildung:

 staatlich geprüfte Oecotrophologin

 Kinesiologin BK DGAK zertifiziert
-    Brain-Gym® Instructor zur Unterrichtung der Kurse:
     ∞  Brain-Gym®  1 und 2
     ∞  Brain-Gym®  104
-    Practioner zur Unterrichtung des TagesKurs aus der Entwicklungskinesiologie
     ∞   "Reflexe"

sowie laufende kinesiologische Fortbildungen

langjährige Begleitung der Grundschule Aue-Wingeshausen, Bad Berleburg:
   - Einzelbalancen für Kindergarten- und Grundschulkinder, Familienbalancen,
   - Fortbildungen der Lehrer- und Kindergartenkollegien,
   - Unterstützung von Schulprojekten, Elternabende - s. unter Aktuelles
   - Einführung einer Lese-Senioren Gruppe    

 

Weiterbildung:
-    Klangschalenmassage 1 und 2, nach Peter Hess, Maria Schmidt-Fieber, Wuppertal
-   "Trauer braucht Wärme - Klang in der Trauerbegleitung", Gabriele Esser, Kordula Schmid, Unna
-    "Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche",  Gudrun Huber, Aidenried

 

Ich bin Mitglied im Deutschen Dachverband der Kinesiologen und arbeite nach den entsprechenden Richtlinien,
sowie zertifiziert im Forum für Werteorientierung.